Massnahmenkommentierung zum Verkehrsgutachten Auf der Lach

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

vielen Dank, dass Sie sich für das Verkehrsgutachten Auf der Lach, welches im Rahmen des Förderprogrammes "Wachstum und nachhaltige Erneuerung (vorher: Stadtumbau)" erarbeitet wird, interessieren! Seit September 2020 ist das Büro Brilon Bondzio Weiser GmbH mit der Erstellung des Verkehrsgutachtens beauftragt. Zu Beginn des Auftrages wurden mehrere Schwerpunktbereiche mit besonderem Handlungsbedarf für die Bearbeitung definiert. Diese sind das Europadreieck, das Rheinhallenareal/Neuer Bahnhaltepunkt, der Einbahnstraßenring (Geisenheimer Straße, Grabenstraße, Bleichstraße), die Erschließung der Rheinanlage über die Kastanienallee/Campingweg/Vorderer Lacher Weg oder als Verlängerung der Wiesbadener Straße und die Schaffung von Radverkehrsverbindungen im gesamten Gebiet. 

Doch nun sind Sie als Expertinnen und Experten vor Ort gefragt!  Im nachfolgenden finden Sie die Maßnahmen aus den Schwerpunktbereichen des Verkehrsgutachtens. Sie haben hier die Gelegenheit uns Ihre Meinung als Kommentar unter der Maßnahme mitzuteilen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit über die Maßnahmen abzustimmen, damit ein Meinungsbild eingeholt werden kann. Die Beteiligung zum Verkehrsgutachten findet vom 06. September bis einschließlich zum 18. Oktober 2021 an dieser Stelle statt. Ihre Mitteilungen können Sie uns ebenfalls per Brief und Anrufbeantworter mitteilen. Mehr dazu finden Sie unter "Informationen zur Offline-Beteiligung.

 Vielen Dank für Ihre Mitwirkung, wir freuen uns auf konstruktive Kommentare! 

Weitere Informationen

Maßnahmen
Lädt Maßnahmen werden geladen...

zurück zur Übersicht